Auf nach Helgoland!

Heute ging es mit der „Elbe1“ nach Helgoland. Wir sind um 6 Uhr aufgestanden, haben gefrühstückt und sind um 7.40 an Bord der „Elbe1“ gegangen. Pünktlich um 8 Uhr haben wir den Hafen von Cuxhaven verlassen. Das Wetter ist ideal: Blauer Himmel und Sonnenschein, das Meer ist spiegelglatt und ruhig.

Gegen 12.30 sind wir noch knapp 5 Seemeilen vor Helgoland:

Um 12:40 hat uns dann der Katamaran überholt:

Wir gönnten uns nach unserer Ankunft nur eine kurze Pause. Dann brachen Vater und Sohn zum Geocaching-Rundlauf über die Insel auf. Um 14:45 hatten wir endlich die „lange Anna“ erreicht:

Um 17.30 Uhr verließen wir Helgoland wieder mit der „Elbe1“ gen Cuxhafen. Wir hatten insgesamt fünf Caches gehoben:

  • Heligoland (Earthcache)
  • Lange Anna
  • Helgoland Klippenrand-Quicky
  • Helgoländer Micro-Pilgerpfad
  • Helgoland Catamaran Quicky
  • Juhu, was für ein erfolgreicher Tag!

    Schreibe einen Kommentar

    Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

    WordPress.com-Logo

    Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

    Twitter-Bild

    Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

    Facebook-Foto

    Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

    Google+ Foto

    Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

    Verbinde mit %s


    %d Bloggern gefällt das: