Grau in Grau

Die letzte Nacht hatte es stark gestürmt und auch heute Morgen war es sehr windig. Wir haben den Tag gaaanz langsam begonnen. Zunächst haben wir alle unsere Nasen in unser Bücher gesteckt. Danach waren wir auf einer kleinen Spritztour mit unserem Cache-Mobil unterwegs (man hat das an der Kugelbarke gestürmt!) und haben zwei Tradis („Cux Du Hier“,“Hügel 3″) gehoben, sowie den zweiten Wegpunkt für den Cache „Schöne Aussichten“ entdeckt. Das Final dazu war uns dann aber mit unserem Cache-Mobil versperrt, sodass wir entschieden, den im Sommer mit dem Fahrrad anzufahren. Zum Kaffee waren wir dann wieder in unserer Wohnung, wo bis zum frühen Abend weitergelesen wurde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: