Borussia – Bayern

Heute waren wir beim Bundesligaspiel Borussia Mönchengladbach gegen Bayern München. Nach einem frühen 1:0 durch eine „verunglückte Flanke“ durch Patrick Herrmann und gutem Spielbeginn brach die Borussia in der ersten Halbzeit dann doch ein und es stand rasch 1:2. Sebastian Schweinsteiger hätte beinahe das 1:3 geschossen, versagte aber beim Elfmeter, als er den Ball an den Pfosten setzte. In der zweiten Halbzeit drehte die Borussia dann aber wieder auf und kam durch Reus und De Camargo sogar zur 3:2 Führung. Die letzten 15 Minuten waren dann aber eine reine Abwehrschlacht auf Höhe des Gladbacher Strafraumes und es kam wie es kommen musste: Die Bayern glichen zu 3:3 durch Lahm aus. Noch 10 Minuten hieß es durchzuhalten, dann war das Spiel endlich abgepfiffen. Am Ende musste man zufrieden sein: Die erste Halbzeit war echt schlecht von der Borussia, die zweite war schon ok.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: